Halloween-Horror in Oer-Erkenschwick

plakat-Halloween23-V6-flyer

Samstag 28.10. und Sonntag 29.10.2023

Wann? 16- 20 Uhr
Wo? In den Kellerräumen der VHS Oer-Erkenschwick, Stimbergstr. 169  (Rückseite)

„Dunkelheit, tiefste Schwärze haben die Kellergewölbe der VHS befallen.
Traust Du Dich, den Grund zu erfahren?
Nicht alle kehren zurück…“


Zum ersten Mal hält Halloween Einzug beim Jugendamt in Oer-Erkenschwick.
Das ist nichts für schwache Nerven und sanfte Gemüter.
Schockierende Szenen spielen sich in den Gewölben der VHS ab.
Wo sonst nur der Geist vergangener Kurse lang schwebt, haben sich nun gänzlich andere Kreaturen platziert.
Wir wollen ja nicht zu viel verraten, aber die eine oder andere blutige Hand wird man schon finden. Und auch vor Dämonen und verrückten Wissenschaftlern sollte man keine Angst haben.
 
Allerdings können wir versichern: Es gibt einen Ausweg… Nur ob ihn alle finden, ist ungewiss.
 
* Ab 15 Jahre ist der Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen möglich.
Im Außenbereich der VHS wird es eine Bastelaktion für jüngere Besucher und wartende Erwachsene geben.

Der „Halloween Horror“ in Oer-Erkenschwick ist eine Veranstaltung des Jugendamtes in Kooperation mit den Kirchen, IGBCE und der VHS.
 
Weitere Infos:
Diese Halloweenaktion richtet sich nur an Jugendliche und ist wirklich nicht für jüngere Besucher geeignet, könnte sogar verstörend wirken. Es kommen flackernde Stroboskoplampen zum Einsatz und es wird mit Schwarzlicht gearbeitet. Des Weiteren gibt es Walking Acts und auch Kunstblut.

Da die Aktion in den Kellerräumen der VHS stattfindet, ist diese Aktion leider nicht barrierefrei.


Halloween_KGBW_2023

KG Blau-Weiß lädt ins Horror-Krankenhaus

Gruselig wird es auch bei der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß am Stimberg. Und zwar am

Dienstag, 31. Oktober 2023
ab 17 Uhr
am KG-Vereinsheim (Auf dem Kolven 4)

Auf Kinder (in Begleitung ihrer Eltern) und Jugendliche wartet ein 38 Meter langer Gang durch ein Horror-Krankenhaus. Da ist Gänsehaut garantiert.
Der Halloween-Horror ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist zu zivilen Preisen gesorgt.