Aktuelle Baustellen in Oer-Erkenschwick

Hier finden Sie eine Übersicht über größere aktuelle und geplante Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs in Oer-Erkenschwick. Nicht erfasst sind kleinere Baustellen sowie Maßnahmen, bei denen die Fahrbahn nicht betroffen ist. Die Auflistung, die auf den erteilten Genehmigungen basiert, ist nicht zwingend vollständig, auch können sich durch unvorhergesehene Ereignisse kurzfristige Veränderungen ergeben.

Baustellen_Stadtgebiet

Die Kanalisation im Voßacker von der Einmündung Horneburger Straße bis etwa zum Grundstück mit der Hausnummer 14 ist sanierungsbedürftig und muss ausgetauscht werden. Der zu sanierende Kanal verläuft bislang in Straßenmitte, wird aber im Zuge der Maßnahme in die westliche Fahrspur umgelegt. Die Umlegung dient dazu die spätere Kanalunterhaltung zu vereinfachen. Die Stadt hat die Kanalbauarbeiten öffentlich ausgeschrieben und vergeben.


Die Bauarbeiten sollen in zwei Abschnitten gebaut werden. Für die Durchführung der Bauarbeiten während der ersten Bauphase gilt für den Voßacker ab Sonntag, den 14.06.2020, beginnend am Anschluss zur Horneburger Straße bis zur Waldenburger eine Einbahnstraßenregelung. Das heißt,  aus dem Wohngebiet Voßacker ist eine Durchfahrt zur Horneburger Straße nicht möglich. Der Supermarkt kann von Süden aus Richtung der Horneburger Straße angefahren werden. Die Abfahrt erfolgt Richtung Norden über den Voßacker und den Kiesenfeldweg. Mit den Bauarbeiten wird am 15.06.2020 begonnen. Der erste Abschnitt wird ca. 3 - 4 Wochen Bauzeit  in Anspruch nehmen.


Im zweiten Bauabschnitt ist es erforderlich, dass der Voßacker zwischen der Horneburger und der Waldenburger Straße voll gesperrt wird. Zu- und Abfahrt zum Supermarkt erfolgen dann über die Horneburger Straße. Umleitungsstrecken werden über die Esseler Straße und den Kiesenfeldweg ausgeschildert.
Eine Schließung des Supermarktes aufgrund der Bauarbeiten ist während der gesamten Baumaßnahme nicht vorgesehen. Fußgänger können das Baufeld gefahrlos passieren. Radfahrer müssen in diesem Bereich absteigen und den Gehweg benutzen. Die Befahrbarkeit der Privatgrundstücke im Bereich der Baustelle wird je nach Baufortschritt zwischen Baufirma und Anwohnern geregelt. Die Gesamtbauzeit der Baumaßnahme beträgt etwa 5 - 6 Wochen.

Die Ewaldstraße (K43) bekommt zwischen dem Kreisverkehr Stimbergstraße und Hausnummer 58 einen neuen Fahrbahnbelag - zwischen Stimbergstraße und In der Aue auf beiden Spuren und im weiteren Verlauf bis zur Hausnummer Nr. 58 halbseitig. Während der Arbeiten von Montag, 11., bis voraussichtlich Freitag, 29. Mai, wird der Baubereich abschnittsweise für den Verkehr gesperrt. Im ersten Bauabschnitt wird der Bereich von der Zufahrt Am Förderturm bis Höhe Hausnummer 58 saniert, im zweiten Bauabschnitt der Bereich vom Kreisverkehr Stimmbergstraße bis zur Zufahrt Am Förderturm. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Ludwigstraße. Die Zufahrt Am Förderturm ist im Zuge der Arbeiten jeweils über den nicht gesperrten Bauabschnitt befahrbar. Der Gehweg ist nicht Bestandteil des Sanierungsbereiches und ist weiterhin nutzbar.

Vom 12.05. bis voraussichtlich zum 19.05.2020 muss die Werderstraße zwischen der Wittlohstraße und der Wittekindstraße voll gesperrt werden. Dort muss eine Hausanschlussleitung an den städtischen Abwasserkanal verlegt werden. Fußgänger können den Baustellenbereich gefahrlos passieren.

Die Longbentonstraße muss am 05.02. und am 02.03.2020 jeweils voraussichtlich von 08:00 – 16:00 Uhr in Höhe Haus-Nr. 2 und 4 voll gesperrt werden. Für Reparaturarbeiten an einem Haus muss an den beiden Tagen jeweils ein Autokran aufgestellt werden. Fußgänger können den Arbeitsbereich auf gefahrlos passieren.