Aktuelle Baustellen in Oer-Erkenschwick

Hier finden Sie eine Übersicht über größere aktuelle und geplante Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs in Oer-Erkenschwick. Nicht erfasst sind kleinere Baustellen sowie Maßnahmen, bei denen die Fahrbahn nicht betroffen ist. Die Auflistung, die auf den erteilten Genehmigungen basiert, ist nicht zwingend vollständig, auch können sich durch unvorhergesehene Ereignisse kurzfristige Veränderungen ergeben.

Baustellen_Stadtgebiet

Ab Montag, 25. Februar 2019, beginnen die Arbeiten zum Straßenendausbau des Calluna-Quartiers Am Förderturm. Es ist vorgesehen, den Ausbau im westlichen und im mittleren Stich zu beginnen. Die Anlieger werden von der ausführenden Firma Maasbau GmbH aus Moers schriftlich über die Maßnahme informiert, insbesondere, wenn aufgrund der Arbeiten Zufahrten und Zugänge nicht benutzt werden können. Die Maßnahme im Auftrag der RAG Montan Immobilien GmbH aus Essen wird voraussichtlich zweieinhalb bis drei Monate in Anspruch nehmen.

Die Planung sieht vor das gesamte Baugebiet als verkehrsberuhigten Bereich auszubauen. Hierzu werden die Mischflächen für die gemeinsame Nutzung aller Verkehrsteilnehmer in gleicher Höhe gepflastert. Für die Anbindung in die Innenstadt wird auf der Ewaldstraße zwischen der Einmündung Am Förderturm und der Einmündung Marktstraße ein barrierefreier Fußgängerüberweg errichtet.

Ausbauplan "Am Förderturm" (PDF)

Die Holtgarde wird zwischen der Ahsener Straße und Ortseingang von Montag, 18. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 1. März, gesperrt. In dieser Zeit werden dort Fräs- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Umleitungen sind ausgeschildert. Mit der Sanierung der Kreisstraße war bereits im November 2018 begonnen worden. Die Arbeiten mussten dann jedoch aufgrund der angekündigten Witterungsverhältnisse unterbrochen werden, da das Aufbringen des Asphalts bei zu niedrigen Temperaturen nicht möglich gewesen wäre.
Aufgrund der Umverlegung von Versorgungsleitungen (Strom) muss der Voßacker in Höhe der Einmündung Kiesenfeldweg und der Lippestraße von Montag, 11. Februar 2019, bis voraussichtlich Freitag, 01. März 2019, voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert, Fußgänger können den Baustellenbereich jederzeit gefahrlos passieren.