Aktuelles Oer-Erkenschwick

Überschrift
Umweltbrummi nimmt seinen Betrieb wieder auf
Einleitung

Der Umweltbrummi nimmt seinen Betrieb wieder auf und wird am kommenden Dienstag, 19. Mai 2020, in Oer-Erkenschwick Halt machen. Das Fahrzeug der KSR wird an diesem Tag nicht an den bekannten Punkten im Stadtgebiet, sondern ausschließlich am städtischen Baubetriebshof eingesetzt. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr haben Bürger/-innen dann wieder die Möglichkeit, schadstoffhaltigen Abfall kostenlos abzugeben.

Text

Aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie dürfen nur jeweils zwei Personen gleichzeitig den Umweltbrummi aufsuchen. Der Sondermüll darf nur in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Für den Besuch des Baubetriebshofes gelten darüber hinaus auch weiterhin die bekannten Schutzmaßnahmen wie der einzuhaltende Mindestabstand zu anderen Personen (1,5 Meter) und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Zum Problemmüll gehören Batterien aller Art (auch Autobatterien), Kosmetika, Energiesparlampen, Pflanzenschutzmittel, Rostschutzmittel, Desinfektions- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Lacke und Farben sowie Lappen mit Resten, Holzschutz- und Holzbehandlungsmittel, Lösungsmittel, Fotochemikalien, Fieberthermometer. Die Chemikalien werden nur in geschlossenen Behältern angenommen. Reste verschiedener Chemikalien dürfen nicht zusammengeschüttet werden, da es dabei zu gefährlichen chemischen Reaktionen kommen kann.



Aktuelles