Aktuelles Oer-Erkenschwick

Bild

Überschrift
Dritter digitaler Solarstammtisch am 24.04.2023
Einleitung

Ein weiteres Mal haben interessierte Bürger und Bürgerinnen die Möglichkeit kostenfrei am digitalen Solarstammtisch innerhalb der Emscher-Lippe-Region teilzunehmen. Dieser findet via ZOOM am Montag, den 24.04.2023 in der Zeit von 18.00 bis 20.00 statt. Dann informieren Experten zu Photovoltaik und Dachbegrünungen.

Text

Für diesen Solarstammtisch konnten wieder 2 Experten gewonnen werden. Stefan Zeller vom Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) wird zu Beginn zum Thema „Dachbegrünung und Photovoltaik in Kombination für eine nachhaltige Dachnutzung“ referieren und anschließend Fragen, auch speziell zu Dachbegrünungen, beantworten. Marco Samariter, Betriebsleiter des Unternehmens Elektro Amrath in Haltern am See steht für alle Fragen rund um Photovoltaik zur Verfügung. 

Die Anmeldung zum kostenfreien Solarstammtisch erfolgt online. Weitere Informationen und den link zur Anmeldung gibt es auf www.kreis-re.de/solarmetropole. Teilnehmen können Bürger und Bürgerinnen aus der gesamten Region.

Der Solarstammtisch ist Teil der Kampagne Solarmetropole Ruhr des RVR und des Handwerks. Er wurde von den teilnehmenden Städten und Kreisen ins Leben gerufen, um fachgerecht und bürgernah über Solarenergie im privaten Bereich zu informieren und gleichzeitig die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch zu geben. Organisiert wird dieser 3. digitale Solarstammtisch von den Städten Haltern am See und Oer-Erkenschwick sowie dem Kreis Recklinghausen.

Städtische Ansprechpartnerin ab dem 19.04.2023 ist die Klimaschutzmanagerin der Stadt Oer-Erkenschwick, Anita-Maria Stolla-Rau, Festnetz 691-388, anita.stolla-rau@oer-erkenschwick.de.



Aktuelles